Was für ein Einsatz

Eine 11-jährige Schulfreundin vom Emily wurde von der bestehenden Not in Simbabwe so berührt, dass sie anfing, Geld für Lebensmittel zu sammeln. Das Mädchen wünschte sich Geld zum Geburtstag, legte Einiges vom Taschengeld zurück und hat zu unterschiedlichen Anlässen Geld gesammelt. Stolz konnte sie 500,- € an Advivia Simbabwe übergeben. Was für ein wundervoller Einsatz des Mädchens.
Das Geld ging an ein kleines Waisenhaus im Norden von Harare, der Hauptstadt von Simbabwe. Schon nach einer Woche brachte unser Mitarbeiter in Harare dem Waisenhaus die so benötigten Lebensmittel. Die Überraschung für die Kinder und Betreuer war riesengroß. Per Video bekam die fleißige Sammlerin ein Dankeschön gesagt und ein Lied von den Kindern gesungen. Das Phantastische an unseren Projekten ist die Nähe zu den Menschen. Man bekommt schnell eine dankbare Rückmeldung und kann Entwicklungen gut mitverfolgen. Ein ermutigendes Beispiel, selbst aktiv zu werden.

Bilder: Raymond Zowa

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *