Wasser für das neue Ausbildungszentrum

In Simbabwe hat die Regenzeit begonnen. Bevor es im südlichen Simbabwe zu starken Regenfällen kommt, sollte  ein Brunnen in Mushandike angelegt werden. Dort wird das zukünftige Ausbildungszentrum angesiedelt werden. Im wahren Sinne des Wortes können wir sagen: Gott sei Dank sind über 5000,- € durch großzügige Spenderinnen und Spender zusammengekommen.

Bezauberndes Simbabwe

Simbabwe, ein dünn besiedeltes Land, wo Menschen versuchen im Einklang mit der Natur ihr (Über)Leben in weit verstreuten Dörfern zu gestalten. In Simbabwe kann man die „Big Five“ finden. In den unterschiedlichen Regionen Simbabwes gibt es große und kleine Nationalparks. Hier einige Impressionen weit weg von den großen Städten.

Erster Platz bei einem Nähwettbewerb

Ende September 2019 gab es einen Nähwettbewerb für die ganz Simbabwe. Grace, die Lehrerin des Nähunterrichtes, und Alington Matsilele, der Schulleiter, entschlossen sich, mit zwei Schülerinnen daran teil zu nehmen. Es wurde fleißig entworfen und genäht. Am Ende fuhren vier aufgeregte Menschen zu dem Wettbewerb. Im Bereich Textiles Design und

Aktuelles

  Wieder einmal stehen Schülerinnen und Schüler vor ihren Abschlussprüfungen im Dezember. Und wieder einmal ist die große Frage: Wie wird ihr Leben nach dem Ende ihrer Schulzeit aussehen? Familien, die es irgendwie finanzieren können, versuchen, ihren Kindern einen weiterführenden Schulbesuch zu ermöglichen. Das große Ziel ist ein Studium –