Mit leeren Magen lernt es sich schlecht

Wie es schon durch die Presse ging, ist das Südliche Afrika von großer Dürre bedroht. Auch in dem südlichen Simbabwe, wo die Chidzikwe Secondary School angesiedelt ist, ist bisher keine Saat aufgegangen. Alles  ist vertrocknet. Lehrer und Schüler haben Hunger! Diese Nachricht erreichte uns in der ersten Januarhälfte, mit Beginn

Die Schule geht wieder los

Wer lernen will, braucht Hefte, Stifte und Bücher. Besonders in diesem Jahr, in dem das ganze Wirtschaftssystem in Simbabwe fast am Boden liegt und durch die Dürre kaum etwas Essbares wachsen kann, ist Schulmaterial für viele Schüler eine Anschaffung, die wohl ein Wunsch bleiben muss. Es ist dafür kein Geld